Queer Resistance

Wochenendseminar

Date: 7. - 9. June 2024
Participation fee: 70 Euro
Partner: Anerkannter Bildungsträger der Bundeszentrale für politische Bildung, FeuerqualleQualle Kollektiv
In charge: Błażej Bekus
Team: Klee (keine Pronomen), Kiki (keine Pronomen)
For: Interessierte
Age: ab 18 Jahre
Topic: Diversity and Civil Society


An diesem Wochenende geht es um feministische und queere Widerstandsbewegungen. Was hat sie erfolgreich gemacht oder woran sind sie gescheitert? Welche Errungenschaften wurden erkämpft und mit welchen Mitteln? Sind die Stonewall Riots wirklich der Beginn der LGBTQIA*-Bewegung? Wie hat sich das Leben von Trans Personen über die Zeit verändert?
Das Seminar gibt einen Überblick über verschiedene Aktivismen und Widerstände in den letzten drei Jahrhunderten mit Fokus auf Deutschland und teilweise den USA. Außerdem werden einzelne Widerstandsbewegungen und Persönlichkeiten und was wir davon lernen können näher betrachtet.
Dabei wollen wir uns interaktiv, kreativ und im Austausch Geschichten nähern. Du brauchst kein geschichtliches Vorwissen. Im Seminar werden immer wieder intersektionale Bezüge zu Race, Klasse und Ableismus hergestellt.
Sprache im Seminar ist deutsche Lautsprache.
Im Seminar werden verschiedene Begriffe aus dem Bereich Queerfeminismus wie z.B. Queer, FLINTA*, Asexualität, Drag, LGBTQIA*, Cis oder Intersektionalität verwendet. Wenn dir die Begriffe bereits vertraut sind, wird es dir leichter fallen.

Overview Registration