HochDrei e. V. – Bilden und Begegnen in Brandenburg

    Who`s in? Wer ist dabei?

    Volunteering in Deutschland, Polen und Ukraine
    … war ein trilaterales Projekt, was vom 6.-13. August 2016 in Potsdam stattfand.

    Gemeinsam mit der Internationalen Bildungsstätte Miksuzewo und der Youth of Yuvileine organisierte HochDrei e.V. dieses ambitionierte Jugendbegegnung.

    Dabei sollte die 2015 begonnene Partnerschaft in die Ostukraine gestärkt und ausgebaut werden, mit einem sozial relevanten Thema, zur Netzwerkerweiterung und zur Gewinnung weiterer InteressentInnen.

    Dieses Seminar gab Jugendlichen aus Deutschland, Polen und der Ukraine eine Möglichkeit im Rahmen der Begegnung von einander zu lernen, Interesse an den Nachbarländern zu entwickeln und neue internationale Kontakte zu knüpfen. Im Focus standen Ehrenamt und ziviles Engagement als Entfaltungspotenzial, Lernraum und Zukunftsinvestition für jeden Menschen.

    In Diskussionen, Workshops und Gesprächen mit ExpertInnen setzten die Teilnehmenden sich mit dem Verhältnis zwischen Staat und Zivilgesellschaft in den drei Ländern auseinander und reflektierten ihre eigene Rolle in der Gesellschaft.

    Im Programm wurden die Teilnehmenden Jugendlichen dazu aufgefordert, ihre jeweiligen Gestaltungsmöglichkeiten in ihrem Land und auch im internationalen Raum zu entdecken.

    Das wichtigste Ziel des Seminars war es, den Jugendlichen einen Raum für Erfahrungsaustausch und Entstehung gemeinsamer Initiativen bzw. neuer Ideen zu geben.

    Hinweise zu freiwilligem Engagement

    Oleksandra Bienert gab als Referentin den Teilnehmenden einige wichtige Ratschläge für ihr Engagement mit.
    Hinweise von Oleksandra