HochDrei e. V. – Bilden und Begegnen in Brandenburg

Freiwillig freiwillig?!

Bei HochDrei

Im Rahmen des Europäischen Solidaritätskorps/ESK haben wir jedes Jahr einen Platz an Freiwillige zu vergeben. Ihr könnt bei uns 12 Monate lang einen Einblick in die internationale und politische Jugendarbeit gewinnen und – wenn ihr möchtet – sogar eigene Projektideen entwickeln und umsetzen. Natürlich mit unserer tatkräftigen Unterstützung! Wir freuen uns, wenn ihr eure jeweilige kulturelle Kompetenz in die Arbeit bei HochDrei einbringt.

Der oder die Freiwillige soll uns in unserer tagtäglichen Arbeit im Bildungsbereich und in der Bildungsstätte unterstützen. Das umfasst den gesamten Bereich von Teilnehmendenakquise, Seminarmaterialien vorbereiten, bei der An- und Abreise unterstützen oder während der gesamten Begegnung oder des Seminars dabei sein, mitmachen oder auch selbst mitteamen. Wie das geht, lernt ihr in einer TeamerInnenausbildung, die wir zusammen mit der Jugendbildungsstätte Mikuszewo durchführen.

Für das Freiwilligenjahr 2018/2019 ist der Platz bei uns bereits belegt. Die nächsten Freiwilligenplätze gibt es voraussichtlich ab Oktober 2019. Bewerbungsanfragen werden ab Anfang 2019 entgegengenommen.


Im europäischen Ausland

HochDrei entsendet hin und wieder auch Freiwillige über den ESK ins europäische Ausland, wir haben aktuell hierfür jedoch keine festen Partner.

Voraussetzungen für eine Entsendung mit HochDrei:

  • Du kommst aus dem Raum Berlin/Brandenburg
  • Du bist zwischen 17 und 30 Jahren