HochDrei e. V. – Bilden und Begegnen in Brandenburg

Forum für deutsch-polnische Kinderbegegnungen

Wer ist dafür? - Kto jest za?
Termin: 30. September bis 02. Oktober 2014
Ort: Potsdam
Kosten: 60 EUR
Partner: Internationales Dietrich-Bonhoeffer-Studien- und Begegnungszentrum in Stettin / Międzynarodowe Centrum Studiów i Spotkań im. Dietricha Bonhoeffera w Szczecinie
Leitung: Birgit Weidemann, Magda Reichardt, Joanna Michalczyk, Anna Thierfelder
Verantwortlich: Birgit Weidemann
Zielgruppe: Das Forum richtet sich sowohl an Institutionen und Träger, die Projekte für Kinder ermöglichen, als auch an Gruppenleiter_innen, Pädagog_innen, Sozialarbeiter_innen, die deutsch-polnische Begegnungen für Kinder ab dem Kita-Alter durchführen oder Interesse

Der Verein HochDrei e.V. aus Potsdam und das internationale Dietrich-Bonhoeffer Studien- und Begegnungszentrum in Stettin laden zum diesjährigen Forum für deutsch-polnische Kinderbegegnungen
Wer ist dafür? – Kto jest za? ein. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Deutsch-Polnischen Jugendwerk statt.

Ziele?
• Erfahrungsaustausch
• Vernetzung
• Inputs zu Theorie und Forschung zum Thema Partizipation
• Praktische Workshops zum Mitmachen und Ausprobieren
• Beratungsmöglichkeiten durch TrainerInnen des Deutsch-Polnischen Jugendwerks

Das Schwerpunktthema des Forums ist Partizipation. Wir präsentieren Beispiele, wie Partizipation mit Kindern methodisch umgesetzt werden und wie sie gelingen kann. Dazu laden wir herzlich ein, Fragen zu formulieren, mit uns zu diskutieren und sich an unseren Beispielübungen und -spielen zu beteiligen. Einen theoretischen Input soll uns ein/e Vertreter/in des INSTITUTS FÜR PARTIZIPATION UND BILDUNG Kiel geben (angefragt). Das Institut ist an dem Forschungsprojekt „Kinderstube der Demokratie“ beteiligt.

Daneben gibt es Informationen zu Fördermöglichkeiten, rechtlichen Rahmenbedingungen und methodische Anregungen. Die Pausen und Abende lassen Zeit für informelle Gespräche und Spaziergänge im schönen Potsdam.

Programm

30.9.2014
12:30 Anreise, Imbiss, Zimmer beziehen
14:00 Programmbeginn: Begrüßung und Orientierungsrunde, Programmvorstellung und Kennenlernen
16:00 Kaffeepause
16:30 Kinderbegegnungen in Schule, Vorschule, Kita und der außerschulischen Bildung – Unterschiede der Formate und Möglichkeiten
18:30 Abendessen
20:00 Angebot einer Stadtführung durch Potsdam

01.10.2014
09:00 Sprachanimation und Energizer
9:15 Partizipation: Einführung in das Konzept – wissenschaftliche und praktische Herangehensweise. – Einleitender Vortrag, Anna-Katharina Sommer, Kiel, Multiplikatorin Partizipation – ExpertInnengespräch: Partizipation im Begegnungsalltag. Best-Practice-Beispiele aus Potsdam, Stettin und anderswo.
11:00 Kaffeepause
11:30 Praxisworkshops „Selbstversorgung“ und „Kooperationstraining“, Block I.
13:00 Mittagessen und Mittagspause
14:30 Partizipation mit Kindern in der Praxis – Grenzen und Grauzonen. Diskussion von Fallbeispielen.
15:30 Kaffeepause
16:00 Praxisworkshops „Selbstversorgung“ und „Kooperationstraining“, Block II.
18:00 Bunter Abend mit Buffet, Filmen und Musik in den Räumen von HochDrei.

02.10.2014
09:00 Sprachanimation und Energizer
09:15 Simulationsübung zur Demokratiebildung mit anschließender Diskussion
10:15 Kaffeepause
10:30 Fördermöglichkeiten von deutsch-polnischen Kinderbegegnungen / das Deutsch-Polnische Jugendwerk
11:30 Abschluss und Auswertung des Forums
12:30 Mittagessen und Abreise

Spache?
Seminarsprachen sind Deutsch und Polnisch. Für eine Übersetzung ist gesorgt.

Anmeldung
Bitte melden Sie sich bis zum 19.9.2014 über unsere Homepage an: www.hochdrei.org

Die Unterbringung erfolgt in 2 -3 Bett-Zimmern. Falls Sie ein Einzelzimmer buchen möchten, bitten wir Sie, sich rechtzeitg zu melden, da nur eine begrenzte Anzahl zur Verfüg stehen. Dafür ist zusätzlich ein Betrag in Höhe von 40 Euro zu bezahlen.

Weitere Informationen?
Sollten Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Schauen Sie auf unsere Homepage, rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Mail.

jetzt anmelden