HochDrei e. V. – Bilden und Begegnen in Brandenburg

Rap. Myself. And I!

Jugendseminar im Modellprojekt “Ja, Du! – Diversifizierung und Teilhabe in der Zivilgesellschaft”
Termin: 18. bis 24. Oktober 2021
Ort: Potsdam
Kosten: 50 EUR
Partner: Archiv der Jugendkulturen e.V.
Finanziert durch: Bundeszentrale für politische Bildung
Verantwortlich: Jessica Massóchua
ReferentIn: Markus Gram
Zielgruppe: Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren

Rap ist mehr als nur eine Musikrichtung!

Rap kann Vieles bedeuten: er kann ein Ventil, eine Ausdrucksform oder eine Lebenseinstellung sein. Die Worte von Rapper*innen können uns beeinflussen und prägen. Sie helfen uns dabei, uns selbst und die Gesellschaft, in der wir leben, besser zu verstehen.
Das alles macht Hip Hop zu einer Kultur, in der sich viele Menschen zu Hause fühlen.

Aber woher kommt Rap eigentlich und was hat das mit uns zu tun?

Gemeinsam mit dem Produzenten und Rapper LMNZ (aka. Markus) werden wir unsere eigenen Rap-Texte schreiben, mit Beats unterlegen und – wenn wir wollen – unser eigenes Musikvideo drehen.
Wir finden zusammen heraus, was Rap alles sein kann, aber vor allem was er für uns bedeutet.

Uns erwartet also eine Woche voller Kreativität, Kunst un dRap – ganz im Zeichen des Hip Hops.

Ein Projekt im Rahmen des Modellprojekts “Ja, Du! – Diversifizierung und Teilhabe in der Zivilgesellschaft”

Das Seminar findet in Kooperation mit sUPpress – Medienkompetenz für Engagement und Selbstwirksamkeit vom Archiv der Jugendkulturen e.V. statt.

jetzt anmelden