HochDrei e. V. – Bilden und Begegnen in Brandenburg

Handlungsfähig werden! Sexismus und Antifeminismus widersprechen

Wochenendseminar
Termin: 02. bis 03. November 2019
Ort: Potsdam
Kosten: 10 EUR
Partner: Anerkannter Träger der Bundeszentrale für politische Bildung
Verantwortlich: Tanja Berger
ReferentInnen: Julia Bringmann, Nils Teichler
Zielgruppe: Interessierte ab 16 Jahre, in Vereinen und Aktionsbündnissen Aktive, Multiplikator*innen in Schule, Jugendarbeit usw., offen für alle Gender

Beim Familientreffen, bei der Mitfahrgelegenheit oder in der Kneipe mit den Kumpels – immer wieder begegnet man sexistischen Äußerungen oder ist sogar mit antifeministischen Positionen konfrontiert: “Man darf Frauen ja nicht mal mehr ein Kompliment machen.”, “Gleichstellung? Das haben wir doch eigentlich schon.” “Die Gender Studies wollen unsere Kinder frühsexualisieren!” Doch wann ist eine klare Kante, wann sind inhaltliche Argumente und wann ein verständnisvoller Austausch gefragt?
Dieser zweitägige Workshop bietet die Möglichkeit, sich über Argumentationstechniken gegen sexistische und antifeministische Positionen auszutauschen, sowie diese einzuüben.

jetzt anmelden