HochDrei e. V. – Bilden und Begegnen in Brandenburg

Ankommen - Wirtschaften - Teilhaben

Aktiv werden: Ein Workshop rund um Kommunikation, Bildung und die Arbeit für Organisationen (for women)
Termin: 05. bis 06. Dezember 2016
Ort: Potsdam
Partner: SavingBuddies, Anerkannter Träger der Bundeszentrale für politische Bildung
Leitung: Magda Przybylska
Verantwortlich: Birgit Weidemann
Zielgruppe: geflüchtete Frauen (deutsch und/oder arabisch sprachig)

Dies ist der dritte und vorerst letzte Teil unserer Workshopreihe für geflüchtete Frauen, die neu oder auch schon eine Weile in Deutschland sind. In den vergangenen Seminaren ging es um Wirtschaft, Geld und Finanzen, um Arbeit, Steuern und den deutschen Rechte- und Pflichtendschungel in genau diesen Bereichen. Unsere Themen diesmal werden sein:

• Kommunikation und Wissen weitergeben
• Politische Bildung in Deutschland
• Arbeiten für gemeinnützige Organisationen (NGOs)

Wir werden voraussichtlich wieder externe Gäste haben, die uns etwas erzählen und gemeinsam über das Wie und Warum von Wissensaustausch, Bildung und Kommunikation diskutieren. Zum Schluss heißt es dann: let‘s do it! Ihr sollt also konkret erfahren, wie es weitergehen kann und wie ihr schon morgen euer neues Wissen und eure Fähigkeiten sinnvoll einsetzen und praktische Erfahrungen in eigenen Projekten sammeln könnt.

Die Veranstaltung ist der dritte Teil einer Reihe von drei Workshops – neue Teilnehmende sind willkommen.
Seminarsprache ist Deutsch mit arabischer Übersetzung.

Die Teilnahme ist kostenlos. Tickets für die Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Brandenburg und Berlin nach Potsdam, freie Unterkunft und Essen werden zur Verfügung gestellt.

Wir bieten während der Seminarzeiten Kinderbetreuung an, mehr dazu hier

jetzt anmelden